Hintergrundinformation zum
J
osef-Buchmann-Schulungszentrum 

Unsere Gemeinde bietet mehrere Kurse für unsere Mitglieder an, aber wir hatten große Platzprobleme. Daher hat sich unser Vorstand (Monik Mlynarski, Manfred de Vries, Mihail Finkelstein) an die Stadt gewandt mit der Bitte um Hilfe. Zuerst wurde in Erwägung gezogen, dass wir die Räume der ehem. Musikschule bekommen könnten. Doch letztendlich wurden uns drei Räume im Erdgeschoss des Ernst-Ludwig-Rings 12 angeboten, die sehr günstig zu unserer Gemeinde liegen. Diese können seit Januar 2010 von uns genutzt werden.

Die Miete für diese Räume der Wohnungsbaugesellschaft übernimmt die Stadt Bad Nauheim. Vom Landesverband der Jüdischen Gemeinden in Hessen erhielten wir einen Zuschuss zu den Kosten für die Inneneinrichtung. Da Herr Josef Buchmann, ein persönlicher Freund unseres Vorsitzenden Herrn Mlynarski, unsere Gemeinde großzügig unterstützt, werden die Schulungsräume Josef-Buchmann-Schulungszentrum genannt.

In den Räumen werden zukünftig Religionsunterricht, Deutschkurse, Kunstkurse für Kinder und Jugendliche, Rückenschule und Übungsstunden für unseren Chor stattfinden. Außerdem stellen wir die Räume der Christlich-Jüdischen Gesellschaft Wetterau e.V. für Vorträge, Referate und sonstige Zusammenkünfte zur Verfügung.


Einweihungsfeier

des neuen Josef-Buchmann-Schulungszentrums

am 19.04.2010