Alle Mitglieder des Chors kommen aus verschiedenen Ländern der ehemaligen UdSSR. Die aus der Ukraine stammende Konzertpianistin Tatjana Kalenderian leitet und dirigiert den Chor seit ihrer Entstehung im Jahr 2000.

Inzwischen hat der Chor ein abwechslungsreiches Repertoire mit deutschen, jüdischen und russischen Volksliedern, hinzu kommen klassische und moderne Stücke. Ebenso vielfältig ist die Sprache des Chors, der in deutsch, jiddisch, hebräisch, englisch oder russisch singt.

Immer wieder begeistert der Chor mit seiner Leidenschaft, mit Schwung und Ausdruck, mit Volumen und Festigkeit. Die Gruppe hatte bereits viele erfolgreiche Auftritte.

Mit großem Erfolg wurde z.B. ein Singspiel über die biblische Königin Esther beim jüdischen Purimfest (siehe Foto) aufgeführt, das das Publikum begeisterte und inzwischen auch auf anderen Bühnen gezeigt wurde.


Wenn Sie Interesse haben, diesen Chor zu buchen, melden Sie sich bitte bei:
Frau Tatiana Kalenderian, Tel. 0 60 32 / 7 35 62
oder im Gemeindebüro